Forum member:
WABN:
Fellow:
Tags List:

No

Letter of the President März / April 2020

Liebe Mitglieder des IWF Austria,

seit dem letzten Letter of the President hat sich unser Leben sehr stark verändert. COVID-19 hat uns alle mehr oder weniger getroffen – sei es durch starke Mehrbelastung zur Aufrechterhaltung des täglichen Lebens, durch Herausforderungen in Job bzw. Business, durch die Angst vor Verlusten oder durch die Sorge, dass wir jene, denen wir nahe sind, nicht ausreichend schützen und beschützen können. Glücklicherweise scheinen die teilweise harten Einschnitte in unseren Alltag bisher die gewünschten Erfolge zu zeigen und die in den kommenden Wochen in Aussicht gestellten Lockerungen dürften für etwas Entspannung sorgen. Begleiten wird uns dieses unsichtbare Virus aber leider voraussichtlich noch sehr lange.

Ich darf Euch heute davon berichten, dass wir uns auch bei IWF Austria so weit wie möglich auf die neue Situation eingestellt und adäquate Maßnahmen ergriffen haben sowie unseren Mitgliedern auch aktive Hilfestellungen anbieten.

Unmittelbar nach der Verkündigung der Ausgangsbeschränkungen haben wir daher unsere digitalen Services ausgebaut, das komplette Veranstaltungsprogramm auf virtuelle Meetings umgestellt und unsere Mitglieder gebeten, uns Informationen über andere, interessante Angebote zu senden. Ich freue mich sehr, dass diese Adaptierungen problemlos möglich waren und danke allen, die daran beteiligt waren. Vor allem aber bin ich begeistert, dass sie von Euch allen so gut angenommen werden. Das zeigt uns, dass wir richtig gehandelt haben.

Im Detail möchte ich Euch über folgende Themen informieren:

  • Jours fixes März, April
  • Weitere Online Veranstaltungen
  • Webpage – Digitale Services - Interviews
  • Von Members für Members – Professionelle Hilfestellungen
  • Besuch IWF Israel
  • Dine Arounds
  • Neue Mitglieder
  • Nächste Veranstaltungen

 

In gewohntem Setting fand noch der Jour fixe am Montag 9. März 2020 im Hotel Le Meridien statt. Klara Butz, Aktivistin und Studentin, berichtete über Fridays for Future. Dabei stellte sie nicht nur die vielfältigen Aktivitäten der Bewegung in Österreich vor, sie berichtete auch über die das Vorgehen in anderen Ländern, über die Zusammenarbeit sowie über die unterschiedlichen Strategien und Organisationsformen.

  

 

Zur ‚Premiere‘ unserer virtuellen Meetings am Dienstag, 7. April, konnten wir Dr. Erika Freeman, die international renommierte Psychoanalytikerin und Honorary Member von IWF Austria, gewinnen. Über 20 Mitglieder nahmen an diesem Abend mit zahlreichen Fragen teil. Wir waren sehr geehrt, dass Erika Freeman, die auf Grund ihrer fachlichen Expertise über einen immensen Erfahrungsschatz und einen außergewöhnlichen Lebenslauf verfügt, die Einladung von IWF Austria angenommen hat, und Christine Moser für ihre Initiative.

 

 

Der Jour fixe am Montag, 20. April, fand zweigeteilt statt. Die Philosophin Dr. Lisz Hirn wurde in einem Facebook Livestream von Uschi Fellner interviewt, inwieweit Die Krise als Chance gesehen werden kann - beispielsweise Dinge die bisher selbstverständlich schienen zu hinterfragen, Neues durchzudenken oder direkt in Angriff zu nehmen. Im Anschluss stand Lisz Hirn dann den IWF Austria Members exklusiv in einem Zoom-Meeting für weitere Fragen zur Verfügung. Es entspann sich ein sehr angeregtes Gespräch, das mitunter vergessen ließ, dass wir alle in unterschiedlichen Wohnungen waren.

  

 

Der Livestream war Teil einer temporären Kooperation von Uschi Fellner mit ihrem ‚Look!‘ Magazin. Sie folgte damit unserer Bitte an Mitglieder, auf andere interessante Online Veranstaltungen aufmerksam zu machen. So fanden an Freitagen bisher online eine Weinverkostung, die Zubereitung von Bowles, ein Gespräch mit dem Chefvirologen der Med Uni Wien sowie ein Cocktail-Mixkurs statt. Renate Danler machte auf eine Wiener Vorlesung von Ulrike Guerot Die Post-Corona-Demokratie in Europa aufmerksam. Herzlichen Dank an beide für ihr großes Engagement!

 

Parallel dazu haben wir auch unsere anderen digitalen Services wesentlich ausgebaut. Auf dem Member Dashboard der Webseite wurden sechs (!) neue Rubriken eingeführt: Interviews mit Frauen in IWF International Führungspositionen, Nachberichterstattung zum IWF International Winter Board Meeting in Wien, Videobotschaften unserer Mitglieder und Nachlese zu unseren Veranstaltungen, wo ihr beispielsweise Interviews mit Weltpräsidentin Deborah Shannon Trudeau, Elisabeth Steiner und Regina Jankowitsch, Videos des Meetings mit Erika Freeman und von Beate Winkler findet. Mehr zu Members für Members findet ihr nachstehend. Im Member Dashboard sind auch Informationen zum Einreichen von Ideen für die nächste internationale Konferenz im Herbst in Detroit, die möglicherweise auch digital stattfindet. Ich bedanke mich herzlich bei Mechthild Geyer, ohne deren Unterstützung die rasche Umsetzung nicht möglich gewesen wäre.

Ich darf nochmals daran erinnern, dass Mechthild auch als IT-Tutor für jene, die noch Schwierigkeiten mit der neuen Webpage haben, unter Mechthild.geyer@gmx.de zur Verfügung steht. Veränderungen Eurer Daten in der elektronischen Datenbank der Webseite nehmt bitte von nun an direkt vor, ein Einpflegen durch Dritte ist datenschutzrechtlich nicht gedeckt. Für uns wichtig sind vor allem Änderungen der Emailadressen, da wir Euch sonst mit Aussendungen nicht mehr erreichen.

 

In den aktuellen Corona Zeiten sind viele von Euch mit Situationen konfrontiert, die Euch bis an die Grenzen und darüber hinaus fordern. Ich habe daher ein – kostenfreies – Programm Members für Members initiiert und möchte dabei selbst als Vorreiterin aktiv werden:

  • IWF Austria Mitgliedern oder nahen Familienangehörigen, die jetzt juristische Beratung benötigen, biete ich diese bis auf Weiteres gerne telefonisch an. Damit soll vor allem jenen geholfen werden, denen ich damit helfen kann, ihre Rahmenbedingungen etwas zu verbessern. Bitte um kurze Info an e.steiner@gmx.com oder 0676 9517038.
  • Und genauso bietet Regina Jankowitsch allen IWF Austria Frauen, die gerade jetzt eine kleine mentale, kommunikative oder führungstechnische Stärkung brauchen, ihre Coaching Expertise an. Persönlich, online oder am Telefon jeweils eine halbe Stunde. So könnt ihr Euch erste Ansätze im Umgang mit neuen Herausforderungen holen und Anregungen erhalten. Bitte kontaktiert Regina unter coaching-moderation@jankowitsch.at oder 0664 414 0105.

Wenn auch Ihr Euer Know-how kostenfrei unseren IWF Austria Mitgliedern zur Verfügung stellen wollt, sendet bitte eine Mail an office@iwf-austria.org und wir werden es im Members Dashboard veröffentlichen.

 

Der geplante Besuch einer Delegation von IWF Israel vom 4. bis 6. Juni in Wien musste aufgrund von COVID-19 leider abgesagt werden. Wir werden versuchen, den Besuch so bald wie möglich nachzuholen.

 

Dine Arounds können naturgemäß unter den aktuellen Bedingungen nicht stattfinden. Wir sind aber zuversichtlich, dass die Situation bis zum Herbst soweit sein wird, dass wir dieses erfolgreiche und beliebte Format zum Kennenlernen und Vernetzen wieder starten können. Dazu benötigen wir aber Eure Mithilfe! Um Dine Arounds wieder monatlich anbieten zu können, benötigen wir ab September 2020 Gastgeberinnen. Wer hat Lust dazu? Bitte meldet euch bei Veronika Mares unter Veronika.mares@outlook.com

 

Last but not least, freue ich mich, auch diesmal wieder außergewöhnliche Frauen als neue Mitglieder in IWF Austria begrüßen zu dürfen:

 

  

Prof. FH Mona Dür - Head of Applied Health Sciences Master Degree Programme, Donau-Universität Krems

 

  

Dr. Claudia Heinisch - Head of Communications & Public Affairs, impactit GmbH

 

 

KR Dr. Eva Marchart – Aufsichtsrätin, SIGMA Kreditbank AG Liechtenstein

 

  

Dr. Sabine Schauer - Head of Communications & Public Affairs, GYCO, Global Youth Conference

 

Zuletzt lade ich wie immer alle IWF Austria Members sehr herzlich zu unseren kommenden Veranstaltungen ein:

  • Jour fixe Mai, Montag 18.5.2020, um 19:00 Uhr virtuell: Ulrike Guerot: Demokratie – Europa – Corona
  • Jour fixe Juni, Montag 8.6.2020 - Tbd.
  • Wie es mit der Generalversammlung weitergehen wird, lassen wir Euch wissen, sobald wir ein wenig klarer in die Zukunft sehen.

 

Ich hoffe, dass unsere Angebote und das Programm jenen, die nun ein wenig mehr Zeit haben, IWF noch näherbringen. Bei allen anderen bedanke ich mich, dass sie in dieser herausfordernden Zeit der Allgemeinheit zur Verfügung stehen.

Bitte trefft alle individuell die für Euch nötigen Vorkehrungen, dass Ihr gesund durch diese Krise kommt.

 

Mit den besten Grüßen

Eure Elisabeth

 

DDr. Elisabeth Steiner                                                          

Präsidentin

T: +43 676 951 7038

e.steiner@gmx.com

 

Be the first to comment
Please check your e-mail for a link to activate your account.
Letter of the President März / April 2020
Letter of the President März / April 2020
About IWF [Add your local chapter name here]