Forum member:
WABN:
Fellow:
Tags List:

No

Letter of the President Mai / Juni 2021

Liebes IWF Member, 

zu Ende dieses in vieler Hinsicht herausfordernden IWF Jahres wird es uns endlich möglich sein, einander beim IWF Austria Sommerabend 2021 am 12. Juli  wieder persönlich zu sehen und unsere zahlreichen neuen Members persönlich kennen zu lernen. Und zum Auftakt nach der Sommerpause erfreuen wir uns am 13. September 2021 beim ersten Jour fixe einer ganz besonderen Einladung – in die Präsidentschaftskanzlei.

Langsam kehrt wieder ein Alltag zurück, denn wir bis vor 1 ½ Jahren als ganz normal wahrgenommen haben und von dem wir heute wissen, dass er nicht selbstverständlich ist. Dennoch durften wir aller Covid-bedingten Einschränkungen zum Trotz bei der Generalversammlung 2021 auf erfolgreiche zwölf Monate zurückblicken.

Doch nun wie immer zu den geplanten Aktivitäten und dem Rückblick auf vergangene Ereignisse:

  • Save the Date 13. September 2021
  • Sommerabend 12. Juli 2021
  • Generalversammlung 2021:
  • Jour fixe Mai 2021
  • IWF Austria & IWF Germany
  • IWF Colorado – Konferenz September 2021
  • News unserer Members
  • Unsere neuen Mitglieder
  • Die nächsten Veranstaltungen im Überblick

 

Save the Date 13.9.– Einladung in die Präsidentschaftskanzlei

Frau Doris Schmidauer, Ehefrau von Bundespräsident Alexander van der Bellen und First Lady Österreichs, ist kürzlich IWF Austria beigetreten. Das zeugt von großer Anerkennung und Wertschätzung unseres Netzwerkes. Eine Vorstellung der früheren Managerin und ihre Motivation für IWF Austria findest Du im nächsten Letter.

Am 13.September bittet Doris Schmidauer anlässlich ihrer Aufnahme in unser Netzwerk alle IWF Austria Mitglieder zu einem Abendempfang in die Präsidentschaftskanzlei. Dieser Abend - unser Jour fixe September – ist auch Auftakt zu unserem Herbstprogramm. Die Einladung mit weiteren Informationen wird zeitgerecht in der 2. Augusthälfte versendet.

Im Namen aller IWF Austria Members bedanke ich mich sehr herzlich für das außerordentlich großzügige ‚Einstandsgeschenk‘.

 

Sommerabend 2021

Bereits am 12. Juli 2021 treffen wir einander wieder persönlich! Ab 18.00 Uhr im Stöckl im Park. Das neue Lokal verfügt über einen großen Garten und hat dennoch relativ ruhige „Inseln“ für Gäste. Weiterer Vorteil: der Gastgarten ist Teil des Belvedere Parks, liegt im Zentrum und ist öffentlich gut erreichbar. Sollte das Wetter nicht mitspielen, haben wir auch drinnen genug Platz. Du kannst Dich HIER anmelden.

Bitte beachte, dass am Eingang eine Kontrolle nach der 3G Regel seitens des Lokalbetreibers stattfindet – das gibt uns allen Sicherheit. Vergiss nicht, deinen Nachweis (geimpft, getestet oder genesen) bzw. Impfpass mitzubringen – sonst kannst du leider nicht dabei sein. 

Ich freue mich und hoffe, dass möglichst viele ‚IWF-lerinnen‘ kommen können!

 

Generalversammlung 2021

Am 14. Juni 2021 fand zum zweiten Mal die Generalversammlung virtuell statt. Trotz der Pandemie-Beschränkungen konnten Vorstand und Arbeitsgruppenleiterinnen über ein hervorragendes Ergebnis berichten. Sei es bei den Aktivitäten der europäischen Vernetzungen, den zahlreichen neuen hochqualifizieren Mitgliedern, den steigenden Zahlen der Teilnehmerinnen an vielfältigen virtuellen Events, der verstärkten Kommunikationsarbeit oder den Planungen für den kommenden Herbst.

Unter dem Punkt Allfälliges wurden die Einschränkungen bei den Karenzierungen und eine geplante Beitragserhöhung 2022 intensiv diskutiert. Der Vorstand wird sich damit noch getrennt befassen und Du wirst über die Ergebnisse separat informiert. Eines steht bereits jetzt fest -  der Mitgliedsbeitrag für 2022 bleibt mit € 250 weiterhin unverändert.

Das Protokoll und die begleitende Präsentation erhältst du wie üblich getrennt in den kommenden Wochen zugesendet.

Ich bedanke mich an dieser Stelle sehr herzlich bei meinen Vorstandskolleginnen, den aktiven Mitgliedern des IWF Austria Beirates und bei allen loyalen Mitgliedern. Nur gemeinsam konnten wir unter den herausfordernden Rahmenbedingungen der Covid  Beschränkungen dieses erfreuliche Resultat unseres ersten Vorstandsjahres erzielen.

 

Jour fixe Mai – neu im IWF Austria

Corona bedingt konntest Du die neuen Mitglieder des vergangenen Jahres noch nicht persönlich kennen lernen. Daher haben wir den Jour fixe am 10. Mai diesen tollen und erfolgreichen Frauen gewidmet, um sie - zumindest virtuell - ein wenig besser kennen zu lernen. Sabine Schauer, Head of International Communications at GYCO - Global Youth Conference - selbst eine der ‚Neuen‘ - moderierte dieses interessante und abwechslungsreiche Vorstellungsgespräch mit Mona Dür, Professorin Universität Krems, Simone Dulies, General Managerin Hotel Bristol, Petra Grell-Kunzinger, Founder miazorgo.com und CEO Bright Brains sowie Eva Marchart, CEO, SIGMA Kreditbank AG.

 

IWF Germany & IWF Austria

IWF Austria & IWF Germany luden ihre Members am 25. Mai zur ersten gemeinsamen Veranstaltung. Ein hochkarätiges virtuelles Panel diskutierte, warum noch immer so wenig Frauen in Vorstände von Unternehmen berufen werden, ob eine Quote sinnvoll ist und wie die bisherigen Erfahrungen von ‚Vorstandsquoten Frauen‘, so der Titel, sind. Die Top-Managerinnen Elisabeth Stadler, Vorstandsvorsitzende Vienna Insurance Group, einzige weibliche CEO eines ATX Unternehmens und mehrfache Aufsichtsrätin, Christine Theodorovics, Chief Strategist Development Officer der AXA Gruppe Paris; mehrfache Aufsichtsrätin, u.a. beim AXA Konzern Deutschland und Henrike von Platen, Gründerin und CEO des FPI Fair Pay Innovation Lab für Entgeltgleichheit und paritätische Besetzung von Frauen und Männern in Führungspositionen gaben unter der Moderation von Business Coach Regina Jankowitsch interessante Einblicke.

Wenn du nicht dabei sein konntest - die Diskussion ist HIER und im Newsbereich der Homepage abrufbar.

 

IWF Colorado – IWF Konferenz in Denver 22.-24. September 2021

IWF Colorado lädt vom 22.-24. September 2021 zu einer in-person IWF Konferenz in Denver zum Thema ‘Pioneering Into the Future: Insights & Tools for a Reimagined Future’ - gemeinsam mit den Foren von New Mexico, Arizona, Kansas and Missouri. Neben Vorträgen finden Exkursionen, Dine arounds sowie ein Opening und ein Closing Event mit Award Verleihung statt.

Weitere Informationen sowie Anmeldung direkt unter https://iwfcolorado.org/pioneering-into-the-future/

 

News unserer Members

Michaela Buttazzoni ist neu im IWF Austria und Top-Speakerin eines spannenden Webinars zum Thema ‚Tax Tuesday: Ende der Kurzarbeit – was nun?‘ am 29. Juni 2021. Es gibt Tipps zur steuerlichen Optimierungsmöglichkeit rund um Kurzarbeit, Finden von Win-Win Lösungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmende und Vermeiden von Fehlern bei Umstrukturierungen. Weitere Informationen: https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6812664556108734464

Die Initiative Digitalisierung Chancengerecht (IDC) wurde am 11. Juni in der Präsidentschaftskanzlei präsentiert. Initiatorin und Neo-Mitglied von IWF Austria, Doris Schmidauer sowie unsere drei Mitglieder Sabine Theresia Köszegi, Marlies Lenglachner und Beate Winkler haben sich mit Martina Mara, Professorin für Roboterpsychologie zusammengeschlossen und setzen sich mit der IDC dafür ein, dass der digitale Wandel human, demokratisch, sozial und ökologisch gestaltet wird, sich weiterentwickelt und die Empfehlungen der UNESCO dazu in Österreich und in der EU in den zukünftigen Alltag durch unser aller Mitverantwortung in die Praxis umgesetzt werden. Daher lädt das IDC nun Menschen sowie Orgsnisationen aus verschiedensten Bereichen dazu ein, daran aktiv mitzuwirken, damit Chancengerechtigkeit in der Digitalisierung zur Realität wird. Mehr Infos dazu auf https://www.idc.vision/?lang=de

Regina Jankowitsch hat ihr mittlerweile 6. Buch fertiggestellt. ‚Sich besser präsentieren‘ richtet sich an Wissenschaftler*innen, die wirkungsvoller kommunizieren wollen. Regina hat darin ihre Erfahrungen in der Arbeit mit RektorInnen, ProfessorInnen und Jung-WissenschaftlerInnen der letzten 15 Jahre verarbeitet und mit Interviews ‚illustriert‘. Anlass für das Buch war neben Corona auch die Tatsache, dass in der Wissenschaft Fachwissen allein nicht mehr genug ist. ForscherInnen müssen wirkungsvoll kommunizieren können, wenn sie sich beispielsweise bewerben, Drittmittel aufstellen, vor Laien vortragen, im Fernsehen auftreten und ihr Fach vor künftigen Studierenden bewerben. Mehr unter https://www.springer.com/de/book/9783658331740.

 

Unsere neuen Mitglieder

Zahlreiche IWF Austria Members haben kurze Vorstellungen der neuen Mitglieder auch an dieser Stelle erbeten. Dank des großen Engagements von Doris Pulker-Rohrhofer, Head der New Members Group, können wir diesen Wunsch nun realisieren.

 

   Michaela Buttazzoni, Direktorin, Prokuristin BDO Austria

Michaela Buttazzoni ist Profi-Netzwerkerin aus Leidenschaft und hat bei BDO den Bereich New Placement aufgebaut. Mit viel Herzlichkeit und einem feinen Gespür für ihr Gegenüber sucht sie die beste Lösung für alle Beteiligten – egal, ob im Bereich New Placement, Trennungsmanagement oder HR-Beratung. Ihre Erfahrung resultiert aus Tätigkeiten im HR-Management internationaler Konzerne (Coca-Cola, ZARA, Bank Austria….) sowie namhafter Beratungsunternehmen. Sie wurde in Washington D. geboren, hat in Mexiko, Spanien, Kolumbien und Österreich gelebt und spricht neben Deutsch und Englisch auch fließend Spanisch.

Foto: (c) BDO

 

  Christine Catasta, CEO ÖBAG

Christine Catasta leitet als interimistische Vorstandschefin derzeit die staatliche Beteiligungs AG ÖBAG und ist mehrfache Aufsichtsrätin. Die ausgewiesene Wirtschaftsexpertin ist beeidete Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin sowie WU Absolventin. Davor war Christine von 1982 bis 2020 bei PwC Österreich mit über 1.200 MitarbeiterInnen tätig, wo sie ab 1994 den Bereich Unternehmensberatung aufbaute. Von 2018 bis 2020 stand sie als CEO dem Unternehmen als erste Frau an der Spitze eines der ‚Big Four‘ in Österreich vor.

Foto: (c) ÖBAG

 

   Karoline Edtstadler, Bundesministerin für EU und Verfassung

Karoline Edtstadler freut sich sehr über die Aufnahme beim IWF-Netzwerk. Als Frau, Mutter und Bundesministerin kann sie die Bedeutung eines internationalen Frauen-Forums nur unterstreichen. Mit gegenseitiger Unterstützung von engagierten Frauen in internationalen Führungspositionen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft können wir Frauen in unserer heutigen Zeit viel mehr erreichen, als uns oft bewusst ist.

Foto: (c) BKA Andy Wenzel

 

   Petra Höfinger, Geschäftsführerin Art for Art Theaterservice

Petra Höfinger leitet als Alleingeschäftsführerin seit Oktober 2020 die ART for ART Theaterservice GmbH in Wien. Als Tochtergesellschaft der Bundestheater-Holding GmbH ist ART for ART mit ihren Kostüm- und Dekorationswerkstätten Generalausstatter der Österreichischen Bundestheater, organisiert den Kartenvertrieb und die Gebäudetechnik für die Wiener Staatsoper, Volksoper Wien, Burgtheater, Akademietheater und Wiener Staatsballett sowie externe Kultur- und Theaterproduktionen in ganz Europa. ART for ART ist mit rund 360 Mitarbeiter*innen ein Serviceunternehmen, das unter Petra Höfinger Kurs Richtung Digitalisierung, Modernisierung und Nachhaltigkeit nimmt.

 

   Tamara Maria Kapeller, Chief Human Resources Officer, BAWAG Group

Tamara Kapeller ist gebürtige Waldviertlerin und lebt in Wien. Die Juristin mit Anwaltsprüfung ist seit 2008 in der BAWAG Group tätig: Als Leiterin Generalsekretariat war sie verantwortlich für alle Compliance Agenden, derzeit ist sie Chief Human Resources Officer. Kürzlich für den BAWAG Aufsichtsrat nominiert, wird sie sich dort schwerpunktmäßig mit ESG-Themen beschäftigen. Sie prägt die Fraueninitiative der BAWAG Group mit und hat neben Frauenmentoring-Programmen die Verleihung eines jährlichen Frauenpreises initiiert. Ihre Freizeit verbringt Tamara am liebsten mit Familie und Freund*innen und beschäftigt sich mit Kunst(geschichte) und Fotografie.

 

   Carina Leinfellner, Head of Portfolio Management, ÖBB Infrastruktur

Carina Leinfellner leitet aktuell das Portfoliomanagement in der ÖBB Infrastruktur AG im Geschäftsbereich Energie und verantwortet die Optimierung der Bahnstromkraftwerke, den Stromhandel, das Risikomanagement und Back Office – und sorgt dafür, dass die Bahn mit Strom versorgt wird. Sie hat sich nach ihrem Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien der Energiewirtschaft verschrieben. Seit über 12 Jahren in diversen Funktionen - Portfoliomanagement, Asset Management, Trading, Data Science - baut sie ihr Experten Wissen kontinuierlich auf. Zusätzlich widmet sie sich mit großer Begeisterung dem Thema Innovation und leitete Projekte bis zur Umsetzung."

 

   Maria Schönauer, Unternehmensberaterin und Interimsmanagerin

Maria Schönauer ist als Unternehmensberaterin ‚Expertin für zukunftsfähiges HR Management‘ und unterstützt Unternehmen, Führungskräfte und Organisationen als Interim Managerin und Coach dabei, Potentiale zu nutzen sowie die Talente der Mitarbeiter*innen zu erkennen und nutzbar zu machen. Persönlich ist sie enthusiastisch und mutig, Dinge anders zu machen, aber auch sachlich und professionell. Sie genießt den Austausch mit Freund*innen anderer Professionen und die damit verbundene Horizonterweiterung und freut sich darauf auch im IWF. Sie setzt sich für Chancengleichheit und -gerechtigkeit von Frauen ein und möchte vor allem jüngeren Frauen Vorbild sein.

 

   Anna Steiger, Vizerektorin, TU Wien

Anna Steiger ist mit Freude und Leidenschaft seit fast 20 Jahren als Vizerektorin im Universitätsmanagement - Akademie der bildenden Künste Wien, Technische Universität Wien - tätig, mit den Schwerpunkten HR und Gender. Sie ist Vorstand des Vereins Flüchtlingsprojekt Ute Bock, Kuratoriumsmitglied der Museen der Stadt Wien, engagierte Mentorin für junge Frauen am Beginn ihrer Karriere sowie Frauenpreisträgerin der Stadt Wien 2019.

Foto: (c) Eva Kelety

 

   Monika Unterholzner, Geschäftsführerin Wiener Lokalbahnen

Monika Unterholzner ist seit vielen Jahren im Management von Unternehmen im Bereich Transport und öffentlicher Verkehr tätig. Den technischen Background hat sie sich seit ihrer Jugend neben ihrer Ausbildung ebenso erarbeitet, wie den erfolgsorientierten Umgang mit internationalen und interdisziplinären Innovationsprojekten. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit in Brüssel bringt sie die Erfahrung, wie man in komplexen Systemen erfolgreich zum Ziel kommt, in ihre derzeitige Tätigkeit bei der Wiener Lokalbahn Gruppe ein. Als Geschäftsführerin der WLB und Eigentümervertreterin der WLV und WLC treibt sie neue Themen in den Bereichen Verkehr und Logistik an.

 

Herzlichen Dank an Doris für die Koordination der Kurzbiografien und an die gesamte New Members Group für die sorgfältige Bearbeitung aller Anträge.

 

Die nächsten Veranstaltungen von IWF Austria

  • Sommerabend 2021 am Montag 12.7. ab 18:00 Uhr im Stöckl im Park

Bitte merke Dir schon jetzt die Termine unserer Jour fixes im Herbst vor:

  • Jour fixe September am Montag 13.9. – Einladung in die Präsidentschaftskanzlei
  • Jour fixe Oktober am Montag 11. 10. - tbd
  • Jour fixe November am Montag 8.11. - tbd
  • Jour fixe Dezember am Montag 13.12. – Weihnachtsfeier

Wir bereiten derzeit das Programm für den Herbst vor. Sobald es fixiert ist, findest Du es auf der Homepage unter Events. Darüber hinaus senden wir die Details im Ende August erscheinenden Letter sowie Einladungen zeitgerecht zu jeder einzelnen Veranstaltung per Mail.

 

Nach langen Monaten der Covid-Einschränkungen können wir nun endlich den Sommer in vollen Zügen genießen. Sehen wir Dich am 12. Juli beim IWF Austria Sommerabend 2021?

Uschi, Barbara, Isabella, Eva und ich wünschen Dir und Deinen Lieben entspannte Wochen, gute Gespräche und Zeit zum Sporteln, Auftanken, in der Sonne Liegen - oder was auch immer Dir gut tut – und freuen uns, Dich im Herbst wieder bei einem IWF Event persönlich zu begrüßen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Elisabeth

 

Mag. Elisabeth M. Edhofer

Präsidentin

Showing 2 reactions
Please check your e-mail for a link to activate your account.
Letter of the President Mai / Juni 2021
Letter of the President Mai / Juni 2021
About IWF [Add your local chapter name here]