Forum member:
WABN:
Fellow:
Tags List:

No

Letter of the President November / Dezember 2020

Liebes IWF Austria Member

in den vergangenen Wochen haben wir turbulente Zeiten durchlebt, und nun stehen wir kurz vor Weihnachten. Anfang November erschütterte der furchtbare Terroranschlag im Herzen Wiens die ganze Republik. Und Covid-19 bestimmt unser Leben weiterhin massiv - aus der Sorge um unsere Gesundheit haben wir unseren Alltag weitreichend eingeschränkt, und das wird wohl auch noch einige Zeit so bleiben.

Wenn Dich die aktuellen Bedingungen belasten oder Du Dich einfach darüber austauschen willst - Warum nimmst Du nicht mit einer Frau Kontakt auf, die Du über IWF kennen gelernt hast? Ein kurzes Telefonat, eine freundliche Mail tragen auf beiden Seiten zur Stimmungsverbesserung bei. Auch wir aus dem Vorstand sind in belastenden Zeiten für Dich da in einer Zeit, die oft emotional mit hohen Erwartungen verbunden ist.

Nachfolgend findest Du wie immer einen Rückblick über unsere Aktivitäten sowie eine Vorschau unserer Planungen für die kommenden Wochen.

  • Änderung im Vorstand
  • Beiratsmeeting Dezember
  • Jour fixe November, Dezember
  • Neue Medien
  • Aktuelles aus den Arbeitsgruppen
  • Auszeichnungen
  • Neue Members
  • Die nächsten Veranstaltungen im Überblick

 

Änderung im Vorstand

Bei der Vorstandssitzung im November wurde Isabella Blüml als neue Schriftführerin von IWF Austria kooptiert. Die Nachbesetzung war nach dem Ausscheiden von Gabriele Stanek aufgrund außergewöhnlicher beruflicher und privater Belastungen erforderlich.

Blüml

Isabella Blüml ist Head of Sales Large Enterprise für Österreich und die Schweiz bei Xerox Austria und seit 2019 IWF Member. Sie ist seit über 15 Jahren in unterschiedlichen Management Positionen bei Xerox tätig, aktuell akquiriert und betreut sie mit ihrem spezialisierten Team Großunternehmen in Österreich und der Schweiz. Wir freuen uns sehr, dass sie sich so schnell für eine aktive Mitarbeit in IWF Austria entschieden hat.

 

Beiratsmeeting

Hauptthema des zweiten Meeting des IWF Austria Beirats am 1.12. war die noch intensivere Vernetzung unserer Mitglieder, vor allem in Zeiten, die wenig oder keine Sozialkontakte zulassen.

Einstimmig wurden die Social Media als wichtiges Instrument dafür genannt. Seit Oktober haben wir wieder mit Christin Pogoriutschnig eine junge Frau, die unsere Accounts auf Instagram, Facebook und Linkedin betreut, damit wir auch in den sozialen Medien präsenter werden. Viele der IWF Austria Mitglieder sind mit dem Bereich Social Media noch nicht sehr vertraut. Um diesen den Einstieg zu erleichtern, haben wir ein Dokument erstellt, wie man sich unkompliziert einbringen kann. Die Anleitungen zum ‚Umgang mit Social Media‘ findest Du HIER.

Du kannst danach IWF Austria folgen, abonnieren, die Beiträge teilen oder selbst eigene posten sowie Dich mit anderen IWF Frauen vernetzen. Bitte nutze diese Möglichkeiten und unterstütze uns damit!

Auf ungeteilte Zustimmung stieß auch der Vorschlag, den früher sehr beliebten ‚Lucky Hat‘ am Ende der Jour fixes wieder einzuführen. Zwei Members, deren Namen gezogen werden, treffen einander über Zoom, telefonisch oder auch persönlich sobald es wieder möglich ist. Bei diesen vertiefenden Gesprächen haben sich viele nicht nur besser kennengelernt, es wurde auch schon die eine oder andere Freundschaft geschlossen. Da wir auf solche Vorschläge schnell reagieren, wurde die Anregung bei der Weihnachtsfeier bereits umgesetzt und die ersten Paare wollen sich noch vor den Weihnachtsfeiertagen treffen.

Und - sobald es wieder möglich ist, sich in kleineren Gruppen zu treffen, wollen wir auch wieder mit den physischen Treffen beginnen. So könnten sich beispielsweise einige von Euch zum gemeinsamen Spazierengehen zusammentun – immer unter Berücksichtigung der vorgegebenen Rahmenbedingungen – das ist zwar aktuell auf Grund des nahenden Lockdowns wieder in weitere Ferne gerückt, aber wir haben es in Planung und werden Euch rechtzeitig davon informieren.

Für die tolle Zusammenarbeit und die erarbeiteten Vorhaben bedanke ich mich sehr herzlich bei allen Beiratsmitgliedern. Es ist eine Freude, mit so engagierten Frauen zusammen zu arbeiten und Ergebnisse zu realisieren.

 

Jour fixes November, Dezember

Gast unseres Jour fixe November war Elisabeth Udolf-Strobl, Sektionschefin für kulturelles Erbe im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Sie war Bundesministerin in der Übergangsregierung unter Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein und ist dem Ministerium mit kurzer Unterbrechung seit 1991 verbunden. Faszinierend ist daher der Einblick, den sie aus unterschiedlichen Perspektivwinkeln in die öffentliche Verwaltung gab. Als Person, die gerne abseits des Scheinwerferlichtes mit ihrem Team agiert, fiel ihr auch die Rückkehr in die ‚zweite Reihe‘ des Ministeriums leicht. Missen will sie diese herausfordernde Zeit allerdings nicht – denn dadurch kann sie heute ministerielle Entscheidungen mitunter besser verstehen.

 

Beim Jour fixe Dezember stimmte Alvaro Pierri, international renommierter Konzertgitarrist die IWF Austria Mitglieder bei ihrer ersten digitalen Weihnachtsfeier mit einem Konzert festlich ein. Danach diskutierten über 30 Members an virtuell über all das, was sie 2020 bewegt hat.
Bei Kerzenschein wurde noch auf die Festtage und das kommende Jahr angestoßen.
Wir danken Alvaro Pierri für den wunderbarem Auftritt!

Zusätzlich gab es ‚Weihnachts-Überraschungspackerl‘ per Post für alle IWF Austria Mitglieder. Neben einer Image Broschüre enthielt es auch das neue Onboarding Dokument, einen süßen Weihnachtsgruß und die exklusive IWF Austria Weihnachtskarte.

Ich danke allen, die dabei mitgeholfen haben, sehr herzlich.

 

Aktuelles aus den Arbeitsgruppen

Du willst Dich intensiver in IWF Austria einbringen? Die Arbeitsgruppe Communications braucht dringend Verstärkung. Sie konnte ihr Programm in den vergangenen Monaten massiv ausbauen. Um weitere Vorhaben umsetzen zu können, benötigt sie jedoch personelle Unterstützung. Das Aufgabengebiet reicht von Interviews mit unseren spannenden IWF Austria Frauen über Koordination von Partnerevents, Administration der Aktivitäten und Aktualisierung der Webpage.

Wenn Du mithelfen willst, melde Dich bitte unter office@iwf-austria.org.

 

Das Mentoring Programm 2019/2020 wurde Anfang November mit dem vierten du letzten Workshop abgeschlossen. Brigitte Handlos, erfahrene Journalistin, ORF Ressortleiterin und Gründerin des Frauennetzwerkes Medien, gab den Teilnehmerinnen einen Überblick, wertvolle Tipps und verriet Tricks zur Verbesserung von Körpersprache und Selbstpräsentation. Ich gratulierte den anwesenden Mentées zum Abschluss diesen Programms und dankte den Mentorinnen für ihr großzügiges Engagement. Allen Mentorinnen, die nicht dabei waren, darf ich namens des gesamten Vorstandes auf diesem Wege für ihre wertvolle Unterstützung der jungen Frauen danken.

Die Abschlussfeier konnte leider nicht wie geplant stattfinden. Sobald persönlichen Treffen wieder möglich sind, wird sie nachgeholt. In diesem Rahmen werden auch die Urkunden verliehen.

Der Vorstand dankt dem gesamten Mentoring Team unter Christine Marek sehr herzlich für die Konzeption und Umsetzung des anspruchsvollen Programms.

 

Auszeichnungen

Metropole, das englischsprachige Journal mit Wien-Schwerpunkt, wurde kürzlich mit dem ‚Jean Monnet Award for European Integration 2020' ausgezeichnet. Der Preis wurde für das Integrationsprojekt “Home is Where the Herz is. Living together and knowing one another vergeben. Begründet wurde die Vergabe damit, dass das Projekt den Immigrantencommunities Wiens eine Stimme gibt. Dardis McNamee, Editor in Chief von Metropole und IWF Austria Member: ‘This is a great honor and we are very, very proud to have received it -- proud of the project and all the talented journalists in the various migrant communities working with us.  But do take a minute to read the committee's very gracious entry about the project inside, with a few quotes from us. https://europeanconstitution.eu/2020-jean-monnet-prize-results’. Wir gratulieren Dardis und dem Metropole Team sehr herzlich!

Beate Winkler wurde eingeladen, sich Anfang Dezember in Ö1 eine Woche lang täglich ‚Gedanken zum Tag‘ zu machen und diese auch selbst vorzutragen. Sie konnten im ORF Podcast eine Woche lang nachgehört werden.

Ende November fand die Women of the Year Gala von Look! virtuell, in einer aufwendigen Inszenierung aus dem prachtvollen Ambiente des Park Hyatt Hotels, statt. Zehn herausragende Frauen - und ein Mann - wurden für ihre außergewöhnlichen Leistungen vor den Vorhang geholt und ausgezeichnet. Uschi Fellner leistet mit dieser Award Verleihung seit vielen Jahren einen wertvollen Beitrag, dass Frauen öffentlich wahrgenommen und ihre Verdienste breitenwirksam kommuniziert werden.

 

New Members

Wir freuen uns sehr, dass wir auch zu Ende dieses herausfordernden Jahres drei Frauen mit beeindruckenden Karrieren als neue Mitglieder von IWF Austria begrüßen dürfen:

 

Simone Dulies, General Manager Hotel Bristol Vienna, a Luxury Collection Hotel

 

Petra Grell-Kunzinger, Managing Director THI Techhouse, Start Up im Bereich Innovation und Technologie

 

Dorothée Ritz, General Manager Microsoft Österreich

Herzlich willkommen im IWF Austria – wir freuen uns, Euch bald näher kennen zu lernen.

 

Die nächsten Veranstaltungen von IWF Austria im Überblick

Auch im Frühjahr haben wir wieder spannende Frauen zu unseren Jour fixes eingeladen. Damit Du besser planen kannst, erhältst Du zeitgerecht vor jedem Event eine Einladung per Mail.

Mo 11.1.2021,19:00 Uhr - Jour fixe Jänner virtuell: Female Leadership & Frauenförderung – Tatjana Oppitz – von der WU zu IBM & wieder zurück

 

Mo 8.2.2020,19:00 Uhr - Jour fixe Februar virtuell: Female Leadership & Nachhaltigkeit: Ulrike Rabmer-Koller

 

Mo 8.3.2020, 19.00 Uhr – Jour fixe März: Female Leadership & Europaöffentlichkeitswirksamer Event mit Keynote & Paneldiskussion führender Frauen aus unterschiedlichen Bereichen. Details tbd

Details bzw. weitere Veranstaltungen findest du auf der der Homepage unter Events.

 

Auch wenn es derzeit nicht immer leicht fällt sich darauf zu konzentrieren - es gibt auch Positives in unterschiedlichen Bereichen zu vermelden. Mit diesen Erfolgsgeschichten schließe ich heute ab:

In noch nie dagewesener Geschwindigkeit wurden Impfungen gegen das die ganze Welt in Atem haltende Virus entwickelt. Auch in Österreich wird noch vor Jahresende begonnen, die am meisten gefährdeten Personengruppen damit zu schützen.

Mit der Wahl von Joe Biden als Präsident wird am 21. Jänner 2021 mit Kamala Harris erstmals eine Frau als Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten angelobt.

Und unsere virtuellen Jour fixes erfreuen sich immer größerer großer Beliebtheit. Das zeigt, dass selbst die unerfreulichen Rahmenbedingungen von Covid-19 und die damit verbundenen Adaptierungen unseres Angebotes zur Stärkung unseres Netzwerkes beitragen, worüber ich mich persönlich ganz besonders freue.

In diesem Sinne wünsche ich Dir– im Namen des gesamten Vorstands – besinnliche und entspannte Weihnachtsfeiertage sowie alles Gute – vor allem Gesundheit - für ein hoffentlich etwas besser planbares Neues Jahr 2021.

 

Mit herzlichen Grüßen

Elisabeth

 

Mag. Elisabeth M. Edhofer

Präsidentin IWF Austria

T: +43 664 250 8831

elisabeth@edhofer-culture-consulting.com

Be the first to comment
Please check your e-mail for a link to activate your account.
Letter of the President November / Dezember 2020
Letter of the President November / Dezember 2020
About IWF [Add your local chapter name here]